• Maxi✨Buchsinn

Witchcraft - Flammenmeer


Witchcraft - Flammenmeer

von Janette Nußbaumer

254 Seiten

Von der Autorin wollte ich eigentlich die Fenrir-Reihe beginnen, bin dann über Witchcraft gestolpert


Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich war sehr positiv überrascht, dass es gleich spannend losging.

Während des Lesens ist mir sofort der angenehme Schreibstil aufgefallen. Die Personen waren gut beschrieben und man konnte sich diese bildlich vorstellen. Zwischen May und George ging es mal einen Schritt nach vorne und zwei zurück. Das beide ziemlich viel Last auf den jeweiligen Schultern tragen, tut den beiden auch nicht wirklich gut.


Die Kapitelaufteilung war sehr gelungen, da man hin und wieder vorheriges Geschehen erläutert bekam. Und dafür, dass Beziehungen zwischen Christen und Hexen tabu sind, sehen einige es wohl nicht so ernst mit dieser doch wichtigen Regel. Man merkt aber beim Lesen, das auch viele Vorurteile die Kämpfe untereinander anheizen. Und ich will ja jetzt nicht mit dem Finger auf jemanden zeigen, aber da war ja auch schon jemand mal sehr unsympathisch. Ja, ich mein dich, alter Mann.


Zum Ende hin wurden natürlich ein paar Wendungen eingebaut. Mir persönlich waren das ein paar Zufälle zu viel, sodass ich mich fragte, welche Auswirkungen das auf die Protagonisten im Laufe der Reihe haben wird.

Ich kann ja jetzt nur von mir ausgehen, aber ich bin sehr nachtragend. Und frage mich, wie wohl das finale Ende aussehen wird.

Der Cliffhanger war sehr gemein und ich warte auf den zweiten Band um wie oben genannt die Auswirkungen zu erfahren.

Bewertung

⭐️⭐️⭐️⭐️

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen