• Maxi✨Buchsinn

Rote Grütze mit Schuss

Mord auf dem Deich

Fredenbüll in Nordfriesland hat drei Deiche, 176 Einwohner (inklusive Adelsfamilie), 600 Schafe (Bio!), Bäcker Hansen, Frisörsalon Alexandra, die Kneipe »De Hidde Kist«, eine Feuerwehr und eine Polizeistation mit Polizeiobermeister Thies Detlefsen. Nocн. Denn die kleine Wache ist vom Rotstift des Kieler Innenministeriums bedroht, und Thies setzt alles daran, die Kriminalitätsrate im Kreis hochzuhalten. Hinter jedem toten Schaf wittert er das Werk militanter Ökoaktivisten und bei Falschparkern geht er schon mal von Selbstmordattentätern aus. Doch dann liegt Biobauer Brodersen höchst unappetitlich zugerichtet im eigenen Mähdrescher. Gleichzeitig verschwindet die Gattin von Versicherungsvertreter Ketels spurlos. Ist das friedliche Fredenbüll ein Hort brutalster Kriminalität?

——————————••——————————

Wer hier einen langweiligen Dorf-Krimi erwartet, wird überrascht. Das Dorf, samt der Bewohner ist herrlich schrullig. Der Humor des Autors brachte mich Seite um Seite zum schmunzeln. Klar fließt auch einiges an Blut, die Ereignisse überschlagen sich regelmäßig und das halbe Dorf ermittelt fleißig mit. Außerdem haben die ja auch ‘nen ganz anderen Snack drauf.

——————————••——————————

Bewertung

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen