• Maxi✨Buchsinn

Rokesby - Tollkühnen Lügen, sinnliche Leidenschaft

Aktualisiert: Apr 29


Rokesby - Tollkühne Lügen, sinnliche Leidenschaft

von Julia Quinn

400 Seiten

Julia Quinn ist einfach die Meisterin, wenn es um historische Liebesromane geht.

Ein großer Pluspunkt ist, das ihre weiblichen Figuren stets stark, eigensinnig und nicht unterzukriegen sind.

Es ist nicht das gängige Frauenbild aus dieser Zeit und dennoch sind ihre Geschichten großartig.

Was sich hier als unüberlegte Notlüge hin zu einer tiefen Liebe entwickelt, ist einfach herzerwärmend.

Warum bloß sind die Bücher von Julia Quinn immer so kurz?


Die junge Cecilia besteigt das Schiff gen Westen, um ihren verwundeten Bruder zu suchen. In New York angekommen findet sie aber nicht ihren Bruder, sondern dessen Freund, Captain Edward Rokesby. Dieser ist seit Monaten nicht ansprechbar und kurzer Hand ernennt sie sich zu Mrs. Rokesby um an weitere Informationen zukommen.


Doch alles ist nicht einfach. Edward erwacht, nur fehlen ihm die letzten Monate. Sein Gedächtnis ist verschwunden und so nutzt Cecilia weiterhin die vorgetäuschte Heirat, um sich wenigstens um Edward kümmern zu können.

Selbstredend verlieben sich die beiden Protagonisten im Laufe des Buches ineinander. Keimte doch schon durch einen vorherigen Briefwechsel eine Freundschaft zwischen den beiden.


Cecilia ist eine willensstarke und mutige Frau. Sie stellt ihre eigenen Bedürfnisse hinten an und will für Edward nur das beste, auch wenn es ihr selbst das Herz bricht.


Die Geschichte der beiden war wie gewohnt wunderschön geschrieben, alles passte nahtlos ineinander wie Puzzleteile. Ich bewundere Julia Quinns Werke sehr und freue mich über weitere.

Fazit:

Alles, was Julia Quinn anfängt, wird zu Gold. Sie schreibt unglaublich schöne historische Liebesromane mit außergewöhnlichen Protagonisten.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezensionsexemplar von NetGalley zur Verfügung gestellt.

Dies hat keine Auswirkung auf meine ehrliche Meinung.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen