• Maxi✨Buchsinn

Nightwalk

~Klappentext~

Ethan sucht die Einsamkeit, während die offensichtlich stets gut gelaunte Frau aus dem Hotel scheinbar ständig um seine Nähe buhlt. Selbst als er das Blockhaus in den Wäldern der schottischen Highlands bezieht und glaubt, dort der Zivilisation entfliehen zu können, taucht sie aus dem Nichts am nahen Waldrand auf. Sie verunglückt unmittelbar vor seiner Haustür, sodass ihm keine andere Wahl bleibt, als sie zu retten. Kann man - fernab jeglicher Zivilisation - einen Menschen retten, der nicht gerettet werden will?

~Rezension~

Was für ein unglaublich schönes Buch. Die besten Bücher finde ich zur Zeit immer eher zufällig. Nightwalk von Katja Dederichs ist wirklich eine Perle.


Der Schreibstil ist leicht zu lesen aber nicht zu flach. Der Roman baut langsam Spannung auf und ich hab angefangen richtig mitzufiebern.

Es war immer so ein Tanz, ein Schritt nach vorne, zwei Schritte zurück. Es war zum verrückt werden, aber auch so toll.

Natürlich kam zum Ende hin ein Bruch... Dieser wurde ziemlich am Anfang der Story schon geteasert. Ich hatte es da einfach mal hingenommen. Der Bruch war dann doch recht heftig. Das Verhalten der Protagonisten war verständlich, aber hart. Mein kleines Herz hat da echt einen kleinen Kratzer abbekommen.

Aber wozu gibt es denn ein Happy End? Bei den letzten beiden Kapiteln kullerten dann natürlich die Freudentränen.


Ich brauch das Buch unbedingt in der Printausgabe!! Weil, Hallo? Habt ihr dieses mega schöne Cover gesehen?

——————————••——————————


Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Harpyie