• Maxi✨Buchsinn

Kiss me, Officer!: Tausche Strafzettel gegen Liebe


Kiss me, Officer!

von Jennifer Lillian

412 Seiten

Das Buch wurde als humorvolle Feel-Good-Romance beworben. Anfangs wurde ich auch nicht enttäuscht.

Wir lernen die Protagonistin Megan kennen, die leider in der Vergangenheit kein Glück mit einem Mann hatte.

Sicherlich fragst du dich, warum ich "ein Mann" so betone.


Beim lesen wurde ich nämlich immer genervter von ihr, da sie leider die komplette Männerwelt über einen Kamm scherte.

Und sie sich in dieser Hinsicht nicht wirklich weiterentwickelte. Ich hatte schon richtig Mitleid mit Ben. Er bemüht sich so und bekommt doch immer nur die kalte Schulter gezeigt. Megan hat sich für mich einfach nur im Kreis gedreht. Ihr Ex-Freund, hier ihr Ex-Freund da.


Ich zitiere hier mal eine Stelle in der Ella, Megans Beste Freundin, sich zur Wort meldet und das passt so hundertprozentig:


"Ich habe in letzter Zeit schon häufig an deinem gesunden Menschenverstand gezweifelt, doch jetzt bin ich mir ganz sicher: Dir ist nicht mehr zu helfen."

Normalerweise passiert ja auch immer der große Bruch und hier war einfach Megan an allem schuld. So hat das nicht wirklich Spaß gemacht. Ihr Verhalten konnte ich echt nicht nachvollziehen.

Fazit:

Ein Roman für zwischendurch. Das Setting macht Laune und lässt einen weiterlesen. Über die Protagonistin konnte ich nur den Kopf schütteln.

⭐️⭐️⭐️

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Harpyie