• Maxi✨Buchsinn

Kalendermord (Spelzer/Hollmann 1)

~Klappentext~

Der Wald rund um die Ruine der Essener Isenburg - eine Oase der Ruhe und des Friedens. Das ändert sich mit dem Fund einer ersten, grausam zugerichteten Leiche.

Kommissar Sven Spelzer, als erfahrener Leiter der Mordkommission, begegnet einem Serienkiller, der präzise seine unvorstellbaren Taten plant. Der Täter preist seine Morde als Kunstwerke. Wenn bisher ein System sein Wirken steuerte, so ist es die Gier Außenstehender, die eine unfassbare Lawine der Gewalt auslöst.

Gemeinsam mit der Rechtsmedizinerin Karin Hollmann begibt sich Spelzer auf die Suche nach dem Wahnsinnigen. Sie ahnen nicht, welche Hölle die Bestie schon für sie vorbereitet hat.

Kalendermord - der erste Fall für dieses Ermittlerteam, der sie an ihre Grenzen zwingt.


~Rezension~

Bereits im ersten Kapitel werden wir als Leser zeuge des Mordes.

Dieser ist nicht sonderlich brutal, allerdings ist der Killer echt pervers. Im Weiteren Handlungsgeschehen wird das schnell klar.

Nachahmer? Werden bestialisch ermordet.

Reporter die gierig werden? Ebenfalls ermordet.

Ermittler die einen Schritt voraus sind? Unaufhaltsam.

——————————••——————————

Herr Scherf hat mit den beiden Protagonisten ein tolles Team geschaffen. Sie ergänzen sich ganz wunderbar. Ich dachte anfangs das die beiden vielleicht im Laufe der 5-teiligen Bücher zueinander finden.

Es ging deutlich schneller. Erst standen sie doch noch auf Kriegsfuß. Ein freundschaftliches Essen und schwups... Irgendwie waren sie dann ein Paar. Das hatte ich beinahe überlesen.

——————————••——————————

Hin und wieder wurde es natürlich sehr blutig. Und wer blumige Umschreibungen für unmenschliche Dinge erwartet, ist hier definitiv fehl am Platz.

——————————••——————————

Als am Ende alles gut zu werden schien und der Schlusssatz lautet, das es erst der Anfang der Hölle ist, war ich komplett gefesselt.

——————————••——————————

Für mich ist dieser Band in guter Einstieg in eine vielversprechende Story. Ich freue mich weiteres zu lesen. ——————————••——————————

Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Nacht der Acht