• Maxi✨Buchsinn

Flugangst 7A

Der gefährlichste Platz in einem Flugzeug? Sitzplatz 7A. Reserviert für? Dr. Mats Krüger.

Mats Krüger, ein erfahrener und erfolgreicher Psychiater, muss seine panische Flugangst überwinden, als seine hochschwangere Tochter Nele nach jahrelanger Funkstille wieder Kontakt zu ihm aufnimmt. Mats, der nach dem Tod seiner Frau per Schiff nach Argentinien ausgewandert ist, hatte nie wieder vor zurückzukehren. Doch jetzt bittet Nele ihren Vater kurzfristig, ihr nach der Geburt des Babys Beistand zu leisten. Nach der Teilnahme an einem Flugangst-Seminar geht Mats an Bord des Langstreckenflugs Buenos Aires - Berlin. Schon kurz nachdem er seinen Platz eingenommen hat, muss er feststellen, dass er sich auf die falschen Ängste vorbereitet hat: Es ist keine Turbulenz, kein Druckabfall und keine Terrorwarnung, die ihn in einen entsetzlichen seelischen Ausnahmezustand treiben. Sondern der Anruf eines Unbekannten, der ihm eröffnet, dass sich ein ehemaliger Patient an Bord befindet. Jemand, den Krüger einst von mörderischen Gewaltphantasien befreite. Und den er nun dazu bringen soll, über 600 Passagiere und sich selbst in den Tod zu reißen...

——————————••——————————

Flugangst 7A wird aus mehreren Sichten erzählt. Mats, der im Flugzeug festsitzt. Nele, die ihrem Entführer ausgeliefert ist und Feli, Mats Verbindung zum Boden und der Einzigen der er vertrauen kann. Es beginnt ein perfides Katz-und-Maus Spiel. Die Liste der Verdächtigen nimmt immer mehr zu, doch das Motiv bleibt lange im Dunkeln. In der ein oder anderen Szene wurden wir geschickt an der Nase herum geführt.

——————————••——————————

Mir persönlich wurde es zum Ende hin ziemlich unübersichtlich. Kannten wir Person A unter dem Namen xy, erfahren wir aus heiterem Himmel den echten Namen und alles macht natürlich jetzt voll Sinn.

——————————••——————————

Von Sebastian Fitzek hatte ich bisher nur "Die Therapie" gelesen. Leider bin ich von diesem hier etwas enttäuscht. Wie bereits oben geschrieben finde ich die Personentwicklung teilweise etwas fragwürdig. Wäre es weiter in der Haupthandlung fortgeführt worden.. aber so am Ende ist es doch für meinen Geschmack etwas abrupt gewesen und dementsprechend nicht weiter ausgeführt.

——————————••——————————

Aber das ist Kritik auf höchstem Niveau und sicherlich auch Geschmackssache. Es wird definitiv nicht mein letzter Sebastian Fitzek sein.

——————————••——————————

Bewertung

⭐️⭐️⭐️⭐️

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Puppentod