• Maxi✨Buchsinn

Finsterzeit 1 - Das Dorf

Aktualisiert: März 20


Finsterzeit 1 - Das Dorf von Sandra Toth

Seiten 282

————————••————————

Rezensionsexemplar von Sandra Toth

Spoiler Gefahr!!

————————••————————

Lara und Thomas sind ein tolles Team.

Am sympathischsten waren mir definitiv Lara selbst, sowie Viktor und seine Frau Hilde.

Ich finde die Idee mit dem bösen Großvater gut gewählt, hätte mir aber nach dem Rauswurf von Walter noch mal eine separate Ansicht aus der Festung gewünscht. Vor allem wie seine Frau und die Töchter das aufgenommen haben.


Ich fand die Gemeinschaft von Viktor und Hilde schön gewählt. Dieses harmonische, jeder hatte dort eine Aufgabe und sie sind dort einfach gut aufgehoben.


Mir hat der Schreibstil gefallen, locker und leicht und dementsprechend flüssig.

Ich hab da 1-2 Punkte...

Zum einen erwähnt Walter das er vor der Finsterzeit Pilot war, ein paar Seiten weiter wünscht er sich, dass er stressresistent wäre. Aber ist das nicht essential wichtig als Pilot?

Und dann finde ich aus auch immer wieder höchst erstaunlich, dass es immer einen gibt, der sich mit Strom und co. auskennt, und MacGyver-mäßig alles repariert und zum laufen bekommt.

——————————••——————————

Jetzt etwas was nicht zum Buch gehört.

Ich wünschte jemand würde mal so ein apokalyptisches Werk mit Chantal, Kevin und co. schreiben. So richtig Assis die versuchen Chips anzubauen und meckern das sie so weit laufen müssen und kein Bier mehr da ist.

——————————••——————————

Bewertung

⭐️⭐️⭐️⭐️

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dry