• Maxi✨Buchsinn

Die Rückkehr des Würfelmörders

Aktualisiert: März 20


Die Rückkehr des Würfelmörders

von Stefan Ahnhem

Seiten 512

——————————————————

Werbung @mytest

#buddyread mit @lovely_.ivii

——————————————————

Der Einsteig ging definitiv einfacher als der vorherige Teil. Man war teilweise auf einem guten Stand.

Teilweise, weil immer noch Parallele Handlungsstränge liefen, die sich nicht erklären lassen. Stichwort: Kim Sleizner. Was auch immer sein Problem ist, ist bestimmt irgendwann in den vorherigen Fabian Risk Teilen passiert. Ich finde diese Abschnitte haben einen immer so ein bisschen rausgerissen.

Was mich gleich zum nächsten Punkt bringt. Dann baut sich Spannung auf und man denkt jetzt geht´s los und dann... Ansichtenwechsel. Klar, um die Spannung zuhalten, hat bei mir aber genau das Gegenteil bewirkt.

Nach wie vor arbeitet das Team seit 16 Jahren zusammen, dennoch stoßen mir die ständigen Alleingänge echt auf.


Aber mein absoluter Logikfavorit: Die Morde haben offensichtlich nichts miteinander zu tun, Fabian ist sich aber absolut sicher, die MÜSSEN zusammenhängen. Dann findet er einen Würfel am Tatort und alles ergibt für ihn selbstverständlich einen Sinn. Der Mörder würfelt seine Opfer aus.

Klar, das hat er anhand des Würfels sofort erkannt.


Das Ende hängt nach wie vor lose in der Luft herum und ich frage mich, gibt es einen dritten Würfelmörder Teil, oder einfach nur einen 6. Fall für Fabian Risk?

———————————

Bewertung

⭐️⭐️⭐️

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Nacht der Acht