• Maxi✨Buchsinn

Die geniale jeden-Tag-Küche


Die geniale jeden - Tag-Küche Seiten 186 ————————••———————— Rezensionsexemplar vom Bloggerportal ————————••————————


Ich muss gestehen, ein Kochbuch zu rezensieren ist recht schwierig. Keine Spannung, kein Cliffhanger. Story ist miserabel und die Figuren haben keine Tiefe. Aber als Kochbuch nicht schlecht. Mir gefielen die Meal Prep Ideen. Es wurde eine Zutat vorgestellt oder ein Gericht und dazu dann 4 verschiedene Weiterverarbeitungsmöglichkeiten. Dafür erst mal einen dicken Pluspunkt. Um mich nicht ganz so doof anzustellen, habe ich erst mal etwas Einfaches probiert. Es gab den Juicy Lucy Burger. Der Clou in der Mitte ist ein kleines Stück Cheddar. Vorzüglich. Dann probierte ich mich an der marokkanischen Tajine Bowl. Hauptbasis Couscous. Ich hatte weder Couscous vorher zubereitet noch gegessen. Laut Rezept brauchte ich 480 g fertigen Couscous. Auf der Packung stand auch nicht, wie man den Mist kocht. Ist es wie Grieß? Wie sehr quillt es auf. Am Ende habe ich es einfach frei Schnauze gemacht, ich glaub 700 ml Wasser und ein Schwung Couscous. Er ist mir gelungen, denke ich. Hat auf jeden Fall geschmeckt. Mit lecker Spinat und Hähnchen. Den Blumenkohl hatte ich etwas eher aus dem Ofen genommen, war mir persönlich dennoch etwas zu kross. Ich bin zwar keine Ernährungsexpertin, würde aber mal behaupten, die Gerichte sind recht gesund. Minuspunkte gibt es aus folgenden Gründen: Das Auge ist mit, ich brauch einfach für jedes Rezept ein Bild. Damit ich da gleich Appetit drauf bekomme und auch zum Nachkochen angeregt werde. Der Titel ist hier nicht unbedingt Programm. Für mich ist das weniger eine jeden Tag Küche. Eher zum Angeben, wenn Freunde vorbei kommen oder wenn man etwas zu einer Party mitbringen soll. Wenn ich von einem anstrengenden Tag nach Hause komme, möchte ich flott eine 08/15 Speise kochen.

——————————••—————————— Bewertung: ⭐️⭐️⭐️

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen