• Maxi✨Buchsinn

Das Leben ist zu kurz für später

~Klappentext~

Einen Tag nach ihrem Todestag wacht Alexandra Reinwarth morgens auf – und ist glücklicher als je zuvor. Und nichts ist mehr so, wie es einmal war.


Aber von vorne: Es gibt Momente, in denen einem klar wird, dass es so nicht weitergehen kann, dass sich das Leben ändern muss. In einem genau solchen Moment entschließt sich Alexandra Reinwarth zu einem spannenden Selbstversuch: Sie wird so leben, als wäre es ihr letztes Jahr. Und dieses Experiment ändert alles: Wie aus Sorgen, Stress und Anspannung ein Leben ohne Wenn und Aber mit völlig neuen Prioritäten und überraschenden Zielen wurde, erzählt sie in ihrer unnachahmlich humorvollen Art und zeigt, was passiert, wenn man wirklich im Jetzt lebt!


~Rezension~


Das Buch hat mir persönlich sehr gut gefallen. Ihre Art ist sehr offen und charmant und ihre Zunge recht locker, was sie mir gleich viel sympathischer macht.

Frau Reinwarth erläutert was sie in einem Jahr Selbstexperiment so alles erlebt.

Man kommt von Kapitel zu Kapitel nicht ohne ein schmunzeln, den berühmten Aha-Effekt gibt’s gleich dazu.

Oft dachte ich, wo sie recht hat, hat sie recht. Man macht sich oft viel zu viele Gedanken über Themen die man kaum beeinflussen kann.

Das Buch motiviert die Dinge einfach mal anders anzupacken.

——————————••——————————

Bewertung:

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen