• Maxi✨Buchsinn

Das Erbe der Macht - Aurafeuer


Aurafeuer von Andreas Suchanek Seiten 139

————————••————————


Hallo alle miteinander, ich bin über eine, für mich, neue Urban Fantasy Reihe gestolpert die einen vielversprechenden Eindruck macht.

————————••————————

Das Erbe der Macht

————————••————————


Ich hab 2 kleine Minuspunkte, die eigentlich so gering sind, das nur ein Stern verloren geht. Nummero 1 Alex, der männliche Protagonist. Er wird als Macho Arschloch dargestellt legt aber eine komplette Charakterveränderung hin und mimt zum Ende hin den Verantwortungsbewussten Neu-Zauberer. Mir fällt es schwer zu glauben, das man sich so schnell ändern kann / will. Dennoch bin ich auf seine Entwicklung gespannt. Nummero 2 Warum werden in den ersten Teile immer so viele Personen, Artefakte, Geheimnisse und Verschwörungstheorien hinein geworfen. Ich persönlich finde das immer schwierig den Überblick zu behalten.

——————————••——————————

Das Buch ist gut gelungen, ich mag die Story, die Personen, den Schreibstil - einfach alles. Ich bin sehr auf die Nachfolgenden gespannt. Die Länge mit rund 150 Seiten geht voll in Ordnung.


——————————••——————————

Bewertung:

🧚🏼‍♀️🧚🏼‍♀️🧚🏼‍♀️

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen