• Maxi✨Buchsinn

Das Café am Rande der Welt

~Klappentext~


Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: "Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?" Wie seltsam - doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen.


~Rezension~

Mir war so als wenn der Hype noch gar nicht sooooo lange her ist. Ein Blick ins Buch und siehe da, 1. Auflage 2007. Gut, doch schon ein bisschen älter. Macht ja nichts, verpasst hatte ich in der Zeit schließlich nichts.

Die Story mit der grünen Meeresschildkröte war ja noch ganz nett. Der Rest ist so ein wischiwaschi. Hatte für mich doch recht kindliche Züge. Die Erkenntnisse waren naja, nichts neues. „Wenn ich nur das mache, was mich glücklich macht, dann werde ich auch glücklich.“ Wirklich bahnbrechende Erkenntnis Sherlock...

Unterm Strich... öde und nichts weltbewegendes.

——————————••——————————

Bewertung:

⭐️⭐️


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen