• Maxi✨Buchsinn

Das Buch deines Lebens: Umbruch


Das Buch deines Lebens: Umbruch

von Jule Pieper

348 Seiten

Über dieses Buch bin ich eher zufällig gestolpert. Wie so oft. Aber ich fand es mal wieder Zeit für einen kleinen Ratgeber. Und hier hat mir der Aufbau echt gefallen. Geschrieben hat es Jule Pieper, ein Pseudonym von Sandy Mercier.

Und da es im Buch auch im Jule geht, könnte man meinen, es ist etwas biografisch.


Jule steckt fest, sowohl in einer unglücklichen Beziehung, ihrer WG und im Job. Veränderung muss her und Sie entdeckt "Das Buch deines Lebens". Sie beginnt darin zu lesen, findet sich in bestimmten Situationen wieder und beschließt, die Tipps anzunehmen und ihr leben umzukrempeln.

Schritt für Schritt arbeitet sie sich durch, vom Freund trennen? Kein Problem. Sachen ausmisten? Ein Klacks. Wünsche erfüllen? Hier sieht es schon etwas schwieriger als so einfach, wie es im Buch steht, kann es doch gar nicht sein, oder?


Mir hat sehr gefallen, dass wir Jule auf ihrem Weg begleiten durften, auch das zwischendurch Einiges auf Eis gelegt wurde. Welch realistischer Aspekt. Wer zieht Ratgeber schon von Anfang bis Ende konsequent durch?

Die Charaktere waren teilweise herrlich schrullig.

Die Schritte waren nicht wirklich neu, motivierten dennoch Jule und mich zu gleichermaßen.


Die komplette Personenkonstellation, wer mal was mit wem hatte, fand ich etwas übertrieben. Auch das ihr Kumpel aus dem Copy Shop oft Andeutungen hinsichtlich ihrer neuen Liebe machte, fand ich verwunderlich.

Es hieß, er könnte sie womöglich ausbremsen und sie könnte nicht weiter über sich hinauswachsen, daher war ich auch sehr erstaunt, dass das Buch einfach so zu Ende war.

Hier hätte ich mir gerne eine Art Auflösung gewünscht.


Auf alle Fälle ist das Buch sehr aus dem Leben gegriffen. Es ist authentisch und ermutigt zugleich.



Fazit:

Authentischer Roman, der einen Ratgeber beinhaltet. Die Protagonisten sind sympathisch und man fühlt sich beim Lesen echt wohl.

⭐️⭐️⭐️⭐️

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Harpyie